Wanderung durch die Wahner Heide

Frohgemut, neugierig und mit frisch

polierten Wanderschuhen trafen sich 21 Wanderer um 10:00 Uhr am Parkplatz Wahner Heide. Gisela hatte einen Guide bestellt, der uns durch die blühende Heidelandschaft führen will:
Herr Sticht, vom Dachverband Bündnis Heideterrasse e.V.

Auch das Wetter tat sein Bestes, die Sonne strahlte mit allen um die Wette. Nach so langer Wander-Abstinenz hatten schließlich alle große Lust aufs Wandern.
Die Wahner Heide liegt mitten im rechtsrheinischen Ballungsgebiet, vor den Toren von Bonn und Köln. Diese Landschaft birgt eine außerordentlich vielfältig strukturierte Landschaft. Sie besitzt im Verborgenen wertvolle Einzelbiotope und
hat wegen ihrer überragenden Fülle an Tieren und Pflanzen internationale Bedeutung erreicht. Sie ist von der Europäischen Union zum Flora-Fauna-Habitat-Gebiet ausgewiesen worden und gehört damit zum europäischen Naturschutzerbe. Und dies, obwohl jahrzehntelang Panzer die Wahner Heide durchpflügt haben.

Aber dass der Status Übungsplatz auch viele Vorteile hatte, zeigt das heute bekannte, beeindruckende Arteninventar. Jetzt, da das Belgische Militär abgezogen ist, steht die Wahner Heide vor einer neuen Belastungsprobe: die Erholung suchender Bevölkerung. Den Naturschutzverbänden ist klar, dass die Wahner Heide mit ihrem hohen ökologischen Wert auf Dauer nur geschützt werden kann, wenn die Bevölkerung um den einzigartigen Wert dieser Landschaft weiß.

Ja, auch wir gehören zu dieser erneuten Belastungsprobe. Durch den Guide, der uns viel Wissenswertes über die Wahner Heide vermittelt hat, tragen wir hoffentlich ein klein wenig dazu bei, diese wertvolle Landschaft zu schützen.

Es war ein wundervoller Wandertag – herrlich. Wir freuen uns auf den nächsten.

Anette

© Skiclub Bad Honnef 2017